Ready to go?

Posted in: Deutsch Europa Mrz 23 2011

Was ist primär wichtiger: Versicherung oder Steuern?, Zahn- oder Velodoktor?, Zelt oder Ersatzteile? In der letzten Woche vor der Abreise werde ich richtig überworfen mit den Vorbereitungen. Bis zur Abfahrt am 29. März sind noch einige Kleinigkeiten zu erledigen. Die Wohnung gleicht einem Schlachtfeld. Überall liegen irgendwelche Sachen rum. Wie das alles schlussendlich auf meinen Drahtesel kommen soll, ist mir bis anhin ein Rätsel. Wieso gibt es noch keine Velosherpas? Mein Wüstenschiff ist jetzt auch bereit. Das Exodus Team hat wunderbare Arbeit geleistet und mit Trudi am Lenker kann nichts mehr schief gehen. 20110323-063440.jpg 20110323-064537.jpg 20110323-065207.jpg Vielen vielen Dank für eure Hilfe! Anfang März war Bruno Baumann mit seinem Vortrag „Auf den Spuren des Buddha“ in Chur. Sein Buch „Abenteuer Seidenstrasse“ hat mich vor einem Jahr dazu inspiriert die Reise entlang der Seidenstrasse zu planen. Sein Wissen als Tibet- und Buddhaexperte ist faszinierend. Wahrscheinlich hätte er noch 5 Stunden weiter erzählen können. Alex Keller und Susanne Spoelmink von Explora haben mir dann noch einen kurzen Small Talk mit Bruno und gemeinsamen Foto ermöglicht. What a Feeling! Jetzt weiss ich mal, wie sich die hysterisch kreischenden Girls bei den Popkonzerten immer fühlen. Merci euch zwei. Einen Tag später war es dann auch aus und vorbei beim SOS Laax. Zum Abschied bekam ich einen T.A.K. (Taliban Abwehr Knüpel) mit Gel Kissen für auf den Sattel. Jetzt bin ich definitiv für alle Eventualitäten gerüstet. 20110323-065813.jpg Zwischen den Vorbereitungen muss aber auch noch Zeit für ein Lauftraining sein. Man will ja schliesslich nicht untrainiert in den Sattel steigen. In dem Sinn: gut Lauf und bis Bald.